Schwarzenberger Str. 13, 08280 Aue

Umfangreiche Rechtshilfe in allen Lebenslagen

Es gibt sehr un­ter­schied­li­che Le­bens­ab­schnit­te, in de­nen ein recht­li­cher Bei­stand be­nö­tigt wird. Ge­ra­de in schwie­ri­gen Si­tua­tio­nen ist ei­ne fun­dier­te ju­ris­ti­sche Be­ra­tung be­son­ders hilf­reich. Für uns zählt, wie wir für Sie zu ei­ner ge­eig­ne­ten recht­li­chen Lö­sung kom­men. Ein dis­kre­ter und ver­trau­ens­vol­ler Um­gang sind für uns da­bei selbst­ver­ständ­lich.


Wir ver­tre­ten Sie und Ih­re In­ter­es­sen auch in den Rechts­ge­bie­ten 

  • Miet­recht und Woh­nungs­ei­gen­tums­recht
  • Nach­bar­recht
  • Grund­stücks- und Im­mo­bi­li­en­recht
  • We­ge­recht
  • Bau­recht
  • Han­dels- und Ge­sell­schafts­recht
  • Trans­port- und Spe­di­ti­ons­recht
  • Be­treu­ungs­recht,
  • all­ge­mei­nes Zi­vil­recht. 


Im Mietrecht vertreten wir Mieter und Vermieter sowohl im Wohn- als auch Gewerberaummietrecht umfassend, sei es die Vertretung und Beratung bei Abschluss oder Beendigung eines Mietverhältnisses oder auch bei Fragen rund um den Mietvertrag, egal ob Mietsicherheiten, Kautionen, Mängelbeseitigungen, Schönheitsreparaturen, Vertragsverletzungen oder Störung des Hausfriedens problematisch sind. Wir vertreten die rechtlichen Interessen unserer Mandanten.


Weiterhin hel­fen wir Ih­nen im

  • Ver­trags­recht, sei es nun Ver­trags­ge­stal­tung oder bei der An­fech­tung ei­nes Ver­tra­ges. 


Wir er­stel­len für Ihr Un­ter­neh­men 

  • All­ge­mei­ne Ge­schäfts­be­din­gun­gen oder 
  • set­zen für Sie For­de­run­gen durch oder weh­ren die­se ab. 



Au­ßer­dem ist un­ser Team auf dem Rechtsgebiet des

  • Ver­brau­cher­schut­zes ver­siert.

Auf dem Ge­biet des Zwangs­voll­stre­ckungs­rechts und In­sol­venz­rechts stre­ben wir zu­nächst die au­ßer­ge­richt­li­che Schul­den­re­gu­lie­rung an. Das spart Kos­ten und Mü­hen auf bei­den Sei­ten. Even­tu­ell sind The­men wie ei­ne Rest­schuld­be­frei­ung oder ei­ne ge­re­gel­te In­sol­venz in­ter­es­sant für Sie. 


In ei­ner aus­führ­li­chen Be­ra­tung be­ant­wor­ten wir al­le Ih­re Fra­gen zu die­sen The­men und wä­gen mit Ih­nen das Für und Wi­der der prä­fe­rier­ten Lö­sung ab. Im Auf­ga­ben­be­reich der Zwangs­voll­stre­ckung ste­hen wir Ih­nen mit un­se­rem Fach­wis­sen zur Sei­te. Wir ver­tre­ten Sie, um ei­ne sol­che ab­zu­weh­ren oder die­se durch­zu­set­zen. 


Wenn Sie hil­fe­be­dürf­ti­ge Per­so­nen in Ih­rem Um­feld ha­ben, dann kann op­tio­nal ei­ne recht­li­che Be­treu­ung für die­se Per­son an­ge­strebt wer­den. Es wird in­di­vi­du­ell ent­schie­den, für wel­che Le­bens­be­rei­che ei­ne sol­che sinn­voll ein­ge­setzt wer­den kann. Mit ei­ner Be­treu­ungs­voll­macht kann die Auf­ga­be der Be­treu­ung, die sonst von ei­nem Ge­richt an­ge­ord­net wer­den muss, oh­ne das Ge­richt ge­re­gelt wer­den. Bei­spiels­wei­se ist es bei Per­so­nen mit geis­ti­ger Be­hin­de­rung mög­lich, für den Be­trof­fe­nen sämt­li­che fi­nan­zi­el­le An­ge­le­gen­hei­ten zu über­neh­men. Selbst­ver­ständ­lich be­ra­ten wir Sie um­fas­send über die Vor­tei­le und Nach­tei­le ei­ner solch ein­schnei­den­den, aber oft zwin­gend not­wen­di­gen Lö­sung.

Unsere AnwälteNehmen Sie Kontakt mit uns auf